Jugendliche mit unterschiedlichen sozio­öko­no­mi­schen und ethnischen Hintergründen zusam­menzubringen – das ist eine der Stärken der Schönstatt-Mädchenjugend in Kapstadt, Südafrika. Wir ermöglichen ihnen, einander kennenzulernen und dauerhafte Freundschaften zu schließen. Denn auch 29 Jahre nach dem Sturz des Apartheid-Regimes ist Südafrika gespalten, sowohl in wirtschaftlicher als auch in ethnischer Hinsicht.

Zielgruppe

Mädchen und junge Frauen aus unterschiedlichen Milieus

Ort

Constantia, Südafrika

Verantwortliche

Schw. Ann-Marie Nicholas

So können Sie mit Ihrer Spende helfen

Mit 35 EURO können Sie einer Jugendlichen die Teilnahme an einem dreitätigen Sommercamp ermöglichen.

20 EURO sind notwendig, damit ein Mädchen an einem von vier Leadership-Trainingswochenende teilnehmen kann.

Mit 10 EURO sponsern Sie einem Kind aus Burundi oder Zentalafrika einen fröhlichen, unbeschwerten Tag an unserem Zentrum.

Um zur Einheit des Landes beizutragen, ist es wichtig, Plattformen zu schaffen, auf denen Jugendliche der verschiedenen Milieus einander begegnen können.
Unsere Angebote werden von den Mädchen und jungen Frauen sehr gern angenommen, weil ihnen hier eine neue Sicht vermittelt wird und sie Hilfen für das Alltagsleben erhalten.

Unser Problem ist jedoch, dass viele der Jugendlichen nicht in der Lage sind, die Teilnahme- bzw. Fahrtkosten zu bezahlen. Mit Ihrer Spende helfen Sie, den Traum von einem geeinten und solidarischen Südafrika zu verwirklichen!